Notice: Undefined index: drawResult in /home/dereunbo/www.dereurojackpot.net/wp-content/plugins/drawqueen/class_drawqueen.php on line 591

Notice: Undefined index: drawResult in /home/dereunbo/www.dereurojackpot.net/wp-content/plugins/drawqueen/class_drawqueen.php on line 591

NKL Lotto

Die Norddeutsche Klassenlotterie  wurde bereits 1947 gegründet. Die Teilnahme an der Lotterie ist unabhängig vom Wohnsitz möglich. Sie erfolgt über einen anerkannten Lotterievermittler. In den meisten beteiligten Bundesländern lassen sich Lose für die NKL auch über Lottoannahmestellen erwerben.

Das typische Kennzeichen für die NKL ist ihre Aufteilung in sechs Klassen, welche jeweils einem Monat entsprechen. Der Lotteriestart erfolgt jeweils im April und im Oktober. Ein ganzes Los kostet 140 Euro pro Monat, Mitspieler können aber auch mit Losanteilen spielen.

Die Norddeutsche Klassenlotterie erlaubt die Aufteilung eines Loses in 16 Anteile, sodass der Mindesteinsatz nur 8,75 Euro je Klasse beträgt.

NKL Gewinne und Ziehungen

Die NLK-Rentenlotterie wird unabhängig von der eigentlichen Klassenlotterie ausgespielt. Eine weitere kostenpflichtige Zusatzlotterie stellt der NLK-Millionenjoker dar.

Die Ziehung von Geldgewinnen erfolgt täglich. Zusätzlich lost die Norddeutsche Klassenlotterie mindestens einmal im Monat eine lebenslange Sofortrente und unterschiedliche Sachgewinne aus.

Der Höchstgewinn beläuft sich auf 16 Millionen Euro. Somit können auch Spielteilnehmer mit dem niedrigsten zugelassenen Losanteil einen Millionengewinn erzielen. Auch wenn jeder Mitspieler seine Beteiligung monatlich kündigen kann, lohnt sich das Mitspielen bis zum Ende einer Lotterie, denn die Gewinne steigen von Klasse zu Klasse.

NKL im Vergleich zum Eurolotto

Der maximale Gewinn fällt beim EuroJackpot mit 90 Millionen Euro im Vergleich zu 16 Millionen in der Norddeutschen Klassenlotterie deutlich höher aus. Allerdings erreicht der Jackpot im Eurolotto die Höchstsumme äußerst selten, während die garantierte Gesamtgewinnsumme im ersten Rang 10 Millionen Euro beträgt.

Der Einsatz je Spielreihe beträgt beim EuroJackpot lediglich 2,00 Euro je Woche, während das ganze Los für die NKL monatlich 140,00 Euro kostet. Bei der Klassenlotterie ist ein Sechzehntel als Losanteil möglich, wodurch sich allerdings auch die mögliche Gewinnhöhe verringert. Zusätzliche Sachpreise kommen nur in der Klassenlotterie und nicht beim Eurolotto zur Ausspielung.

Reizvoll ist bei der NKL jedoch die tägliche Ausspielung, sodass Mitspieler jeden Tag erneut auf einen Gewinn hoffen können.