Die beliebtesten Gewinnzahlen

Das eigene Geburtsdatum oder doch lieber das Alter der Kinder: Jeder Lottospieler hat seine Lieblingszahlen. Daraus ergeben sich einige Zahlen, die in den vergangenen Jahren besonders häufig oder selten gespielt wurden.

Diese Zahlen sind besonders erfolgreich

18, 19, 9, 7 und 6: So würde ein Eurojackpot-Tippschein aussehen, der nur die meistgezogenen Zahlen enthält. Die 18 wurde im Laufe der Jahre ganze 25-mal gezogen, während die 19, die 6, die 7 und die 9 jeweils 24-mal erfolgreich waren. Dahinter reihen sich unter anderem die 22 und die 33 mit je 23 Ziehungen und die 49 mit 22 Ziehungen ein.

Besonders erfolgreich waren auch die 32, die 25 und die 39, die 22 bzw. 23 gezogen wurden. Die meistgezogenen Zahlen weisen also auf den ersten Blick keine Besonderheiten auf. Anders sieht es mit den meistgespielten Zahlen aus.

Die beliebtesten EuroJackpot-Zahlen

Exakte Statistiken über die meistgespielten Zahlen gibt es zwar nicht, doch einige werden naturgemäß besonders häufig gespielt. Die beliebtesten Gewinnzahlen sind beispielsweise die Zahlen von 1 bis 31, da viele Menschen ihren Lottoschein nach Geburtsdaten ausrichten.

Aus diesem Grund werden die Zahlen zwischen 1 und 12 noch häufiger gespielt und auch die jeweilige Jahreszahl ist bei Spielern immer sehr beliebt. Davon ab werden die Zahlen gerne in Formen wie Rauten oder Kreisen ausgewählt, womit die entsprechenden Zahlen ebenfalls häufiger vorkommen.

Die erste und die letzte spielbare Zahl beim Eurojackpot die 1 und die 50 - sind ebenso beliebt wie die oben erwähnten, meistgezogenen Zahlen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit lässt sich dadurch jedoch nicht beeinflussen.

Beliebte EuroJackpot-Zahlen: Erfolgschancen

Wer auf besonders beliebte Zahlen setzt, hat keine höhere Erfolgsaussicht als jemand, der ausschließlich auf die Zahlen setzt, die besonders selten gezogen oder gespielt werden. Schließlich besteht für jede Zahl die gleiche Chance, gezogen zu werden.

Dennoch: Wer auf die meistgezogenen Zahlen tippt, riskiert, dass viele andere Spieler dieselben Zahlen getippt haben. Damit wird ein möglicher Jackpot unter Umständen unter den Gewinnern aufgeteilt.

Deshalb ist es tatsächlich sinnvoller, die unbeliebten Zahlen für den eigenen Tippschein zu wählen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit wird dadurch zwar nicht beeinflusst, die Höhe des Gewinns hängt zumindest im Falle eines großen Gewinnes jedoch maßgeblich davon ab.