EuroJackpot im Lottokiosk

EuroJackpot ist eine Lotterie, die in Deutschland und weiteren 16 teilnehmenden Ländern gespielt werden kann. Die Betreiber garantieren, dass der Jackpot jedes Mal mindestens 10 Millionen Euro enthält.

Die Höchstsumme im Jackpot kann auf bis zu 90.000.000 Euro anwachsen. Getippt werden insgesamt 7 Zahlen, einmal 5 aus 50 und zusätzlich 2 aus 10. Die Ziehung der Gewinnzahlen findet immer freitags um 21 Uhr Ortszeit unter notarieller Aufsicht in Helsinki statt.

Wo kann ich am EuroJackpot teilnehmen?

Der EuroJackpot ist eine offizielle Lotterie, die in Deutschland von den einzelnen Landesgesellschaften des Lottoblocks angeboten werden. Zum Angebot gehört nicht nur der EuroJackpot, sondern eine ganze Reihe weiterer Lotterien und Sportwetten.

Die Teilnahme an diesen Glücksspielen ist sowohl online als auch in einer lizenzierten Lottoannahmestelle möglich. Ein Los mit 7 Zahlen für den Eurojackpot kostet aktuell 2 Euro, dazu kommen noch Bearbeitungsgebühren, die im Lottokiosk an der Ecke höher ausfallen als beim Spielen im Internet.

Die Gewinnzahlen werden bereits kurze Zeit nach dem Ende der Ziehung im Internet bekanntgegeben. Wenn der Teilnehmer sein Los in einem Lottokiosk gekauft hat, kann er kleinere Gewinne in der Regel bereits am nächsten Samstag dort ausgezahlt bekommen.

Worauf sollte ich beim Spielen achten?

Wegen der hohen Gewinnsummen, die ausgeschüttet werden, ist der EuroJackpot sehr populär – leider auch bei Betrügern und dubiosen Geschäftemachern. Im Internet finden sich immer wieder Seiten, auf denen Buchmacher Wetten auf die Gewinnzahlen im Eurojackpot anbieten.

In den meisten Fällen sitzen die Anbieter solcher Wetten in irgendwelchen Steueroasen. Die Teilnahme an solchen Wetten ist in Deutschland illegal und kann bestraft werden. Dazu kommt, dass der Spieler keinen Rechtsanspruch auf einen Gewinn hat, wie er bei der Teilnahme an der offiziellen Lotterie besteht.

Wenn er etwas gewinnt, liegt es im Ermessen des Anbieters, ob und wie viel Gewinn ausgezahlt wird. Zudem dienen die Einnahmen aus den Wetten zur persönlichen Bereicherung des Anbieters, während beim EuroJackpot die Hälfte der Einnahmen für die Förderung von gemeinnützigen Projekten in den einzelnen Bundesländern verwendet wird.