Gewinnwahrscheinlichkeit

Neue Spieler grübeln zweifelsohne, wie hoch die stochastische Wahrscheinlichkeit auf den Jackpot ausfällt. Die Gewinnchance beim EuroJackpot liegt bei 1: 95.344.200 – dementsprechend müssten etwa 100 Millionen Spielscheine ausgefüllt werden, um dem großen Traum näherzukommen.

5 Dinge, die wahrscheinlicher sind, als den EuroJackpot zu gewinnen

5 Dinge, die unwahrscheinlicher sind, als den EuroJackpot zu gewinnen

Hinweis zur Gewinnwahrscheinlichkeit

Neulinge, die sich heutzutage mit den Wahrscheinlichkeiten auseinandersetzen möchten, werden im Netz über gegenteilige Informationen und Details stolpern. Der Grund ist schnell gefunden: Erst im Jahr 2014 wurde der EuroJackpot mit kleinen Regelabweichungen versehen.

Galt es früher zwei Eurozahlen zwischen 1 und 8 zu wählen, befinden sich nunmehr auch die Zahlen 9 und 10 in der Wertung! Neben der stochastisch etwas erschwerten Ausgangslage muss dennoch kein Spieler fürchten, über den Tisch gezogen zu werden.

Der EuroJackpot steht weiterhin für die reelle Chance auf den Hauptgewinn – und begeistert ganz nebenbei mit zahlreichen weiteren Gewinnklassen, in denen selbst der geringste Erfolg weit mehr als die Kosten für den Wettschein einspült.

Die Ausgangslage ist denkbar einfach: Der EuroJackpot steht jeden Freitag zur Verfügung, wobei insgesamt sieben Zahlen in zwei voneinander unabhängigen Konzepten übereinstimmen müssen. Zu den bereits erwähnten zwei Eurozahlen können auf dem Schein fünf Werte zwischen 1 und 50 angestrichen werden. Je mehr Prognosen sich schlussendlich in der Ziehung wiederfinden, desto höher ist der Gewinn!